WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.80.227.189','2017-11-24 04:25:43',NULL,NULL,NULL,646,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Schweinegrippe auf dem Vormarsch

Was in Mexiko seinen Lauf nahm, ist nun endgültig auch in Deutschland angekommen: Bisher gibt es drei bestätigte Fälle von Schweinegrippe in Deutschland. Den Infizierten geht es zwar mittlerweile wohl schon wieder besser, aber das Risiko einer Pandemie ist damit noch lange nicht gebannt. Fand die damalige Virenmutation der sogenannten spanischen Grippe ihren Weg noch durch Kriegsheimkehrer in alle möglichen Länder Europas und Amerikas, ist heute der Tourismus maßgeblich an der schnellen Ausbreitung des neuen Virenstammes beteiligt. Wikipedia nennt bereits sechs Länder, in denen eine Infektion mit dem Influenza-Virus bestätigt wurde. In fünf weiteren Ländern bestehe der Verdacht einer Infektion. Der Mundschutz, momentan noch Sinnbild der mexikanischen Vorsichtsmaßnahmen gegen eine Übertragung des Schweinegrippe-Virus, wird womöglich auch bald in Europa das Straßenbild prägen.

5 Reaktionen zu “Schweinegrippe auf dem Vormarsch”

  1. shibumi

    der politik kann man diesbezüglich eh nichts glauben. das ist wie bei den staatshilfen. die verhamlosen eh immer alles, weil sie glauben, das volk verkraftet die wahrheit nicht.

  2. Jürgen

    Ich denke, dass da insgesamt einfach viel zuviel Wirbel gemacht wird. Auch dieses BSE vor einigen Jahren war ja schlussendlich nur halb so schlimm.

  3. Martin

    Es scheint ja zum Glück doch nicht so schlimm zu kommen wie zunächst befürchtet, hoffe die Sache ist jetzt im Griff.

  4. Olaf

    Ich frage mich warum da in den letzten Tagen so viel Wirbel um diese Schweinegrippe gemacht wird. Woran liegt diese extreme Berichterstattung die sich durch alle Medien zieht.
    An der Gefährlichkeit kann es ja kaum liegen. Auch wenn die allerersten Meldungen da noch irgendwie etwas schreckliches aussagten (so und so viel 100 Tote in kurzer Zeit) hat sich das Ganze dann schnell relativiert.
    natürlich ist jeder Todesfall zu viel und für die Betroffenen schrecklich - aber im Vergleich zu den Opfern der Schweinegrippe sterben an anderen Krankheiten wesentlich mehr Menschen.
    Und nun nach wenige Tagen wirds auch schon wieder ruhiger - man hört weniger und es “normalisiert” sich.
    Aber ich fand es schon wirklich unglaublich wie plötzlich alle Zeitungen, Internet , Fernsehsendungen sich NUR mehr mit der Schweinegrippe befasst haben. Als wäre man froh mal endlich ein anderes Tehma als die Wirtschaftskrise zu haben.

  5. Keks

    Also was das Thema Schweinegrippe angeht, kann ich euch den Blog von Seelenkrieger nur ans Herz legen: http://www.seelenkrieger.org/?p=2402

    Da wird das Thema sehr kritisch angeschaut und nachgefragt.

Einen Kommentar schreiben