WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.80.227.189','2017-11-20 16:29:16',NULL,NULL,NULL,619,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Google Mail nicht erreichbar

Google Mail ist nun bereits seit über 30 Minuten nicht erreichbar. Statt der Mailübersicht wird man beim Aufruf von http://mail.google.com/mail mit einen 502 Server Error begrüßt:

502 Server Error

Wehe dem, der es seit dem Ausfall alle 30 Sekunden erneut versucht hat. Blutige Finger oder eine total abgenutzte F5-Taste dürften die Folgen sein ;-)

4 Reaktionen zu “Google Mail nicht erreichbar”

  1. Alex

    Wenn alle wie wild F5 drücken ists kein Wunder wenn das Rechenzentrum dann endgültig abraucht :-)

  2. CashBlog

    Deswegen nutze ich solche reinen online Dienste nicht. Mein gutes altes Thunderbird und ein POP-Postfach erfüllen ihren Zweck bestens. Und nur weil ich mal 30 Minuten keine Mails abrufen kann, geht die Welt auch nicht unter. ;)

  3. Anime Fan

    Naja Google Mail gefällt mir eigentlich sehr gut. Da muss es nicht umbedingt der Thunderbird her. Der hat bei mir meist eh nur Probleme gebracht.

  4. Kristof

    Ich bin ja auch ein bekennender OpenSource-Anwender, aber Thunderbird hat mich mit seiner exotischen IMAP-Implementierung schier in den Wahnsinn getrieben. Für die eigenen Kunden gibt’s daher entweder POP und Outlook (letzteres Programm wird meist gewünscht) oder IMAP via Webmail, für mich Google Mail (da Zugriff dank eigenem Client auch vom Handy aus ermöglicht wird).

Einen Kommentar schreiben