WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.198.247.44','2017-09-25 15:35:11',NULL,NULL,NULL,538,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

iPhone vs. iPod

Wenn ich mir so die aktuelle Berichterstattung rund um das neue iPhone anschaue, bin ich doch sehr froh mit dem iPod nicht telefonieren zu können. Statt Telefon gab’s damals statt 8 GB auch gleich 30 GB an Speicherkapazität. Telefonieren werde ich weiterhin mehr oder weniger zufrieden mit meinem Samsung F700 Qbowl ;-)

5 Reaktionen zu “iPhone vs. iPod”

  1. Olympia2008

    Da finde ich den iPhone besser. Immerhin kann man damit noch telefonieren und viele andere Dinge machen.

  2. Matthias

    Besser finde ich das iPjne auch, aber zu teuer. Einen iPod habe ich aber.

  3. Kristof

    Das Zusammenführen von technischen Geräten mag zwar den Vorteil haben nur noch ein statt mehrere Geräte mit sich herum tragen zu müssen, allerdings ist der Verlust umso größer, wenn das eine Gerät geklaut wird/einen Defekt aufweist. Wird mein iPod geklaut kann ich immer noch telefonieren und wenn mein Telefon geklaut wird kann ich zwar nicht mehr telefonieren, aber immer noch Musik hören :-) Der ewige Kampf zwischen Zentralisierung und Dezentralisierung hat also auch die Konsumgüter erreicht.

  4. Basti

    Da stehe ich gerade auch vor der Entscheidung.
    Nimmt man einen 8-Gig iPod für ca. 280€ oder entscheidet man sich
    für ein All-in-one Gerät namens iPhone mit 16-Gig für monatlich stolze 70€.
    Diese beinhalten dann aber gleichzetig Internet und ein größeres Freivolumen zum telefonieren als in mein jetzigen Vertag.
    Zwickmühle, wobei ich meinem Vorredner in Sacehn “lieber zwei Geräte” rechtgeben muss!

  5. Sven Hoppe

    Liebe Grüße

Einen Kommentar schreiben