WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.146.1.178','2017-07-22 00:54:27',NULL,NULL,NULL,87,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

USB Gitarre

Wer noch auf der Suche nach einem passenden (Weihnachts-)Geschenk für einen musikalischen Mitmenschen ist, wird jetzt vielleicht fündig:
Behringer iAXE393
Behringer hat mit der iAXE393 USB-GUITAR eine Gitarre auf den Markt gebracht, die, wie der Name schon vermuten lässt, mit einem USB-Anschluss daherkommt und somit eine (digitale) Alternative zu dem sonst üblichen analogen 6,35mm Monoklinkenanschluss bietet. Die Gitarre ist für 139,00 Euro (UVP von Behringer) und in zwei Ausführungen (iAXE393 und iAXE393-BK) erhältlich. Im Lieferumfang ist neben der Gitarre auch die Native Instruments-Software “Guitar Combos BEHRINGER Edition” enthalten.

4 Reaktionen zu “USB Gitarre”

  1. Wiesel

    Sehr geniale Sache, allerdings wirklich nur für den PC geeignet und da auch nur das Tonsignal übermittelt wird (ist wohl kein MIDI), kann man genausogut über den Audioeingang einspielen. Wird qualitativ wohl kaum einen Unterschied machen - glaube ich …

  2. Kristof

    Naja, es dürfte schon einen qualitativen Unterschied machen, ob man ein Signal direkt digital in eine digitale Verarbeitungseinheit (Computer) einspeißt, oder es erst noch von einem analogen Signal in ein Digitales umwandeln muss. Man müsste sich die USB Gitarre einfach mal beschaffen und direkt zwischen dem analogen und digitalen Ausgang vergleichen - was nämlich im Text nicht so gut herüberkommt: neben dem USB-Anschluss verfügt das Stück natürlich auch noch über den herkömmlichen Monoklinkenanschluss.

  3. Wiesel

    Hm wenn das Ding noch Klinke hat, dann wirkt es doch gleich deutlich interessanter :-) Auch wenn 139 € irgendwie … zu günstig sind für eine Gitarre. Ich hab schlechte Erfahrungen mit Gitarren in dieser Preisklasse gemacht aber ich werd mal damit liebäugeln. Design ist halt auch nicht so die Stärke daran - zumindest wenn man kein Fan von weiß ist.

  4. Kristof

    Mir scheint das auch etwas zu günstig zu sein - das Angebot richtet sich vermutlich auch primär an Einsteiger, die so auf die üblichen Combos verzichten können.

    Eine Schwarz-Weiß-Variante ist übrigens auch verfügbar (siehe auch Beitrag): iAXE393-BK.

Einen Kommentar schreiben