WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.198.247.44','2017-09-24 01:29:50',NULL,NULL,NULL,67,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Stromausfälle in Bad Homburg

Strommast

Am gestrigen Abend - zwischen 20:30 Uhr und 22:00 Uhr - fiel in Bad Homburg aus noch ungeklärten Gründen mehrmals der Strom aus. Im Stadtteil Kirdorf (rund um die Kirdorfer Straße) war den Steckdosen jeweils nur für ein Sekundenbruchteil kein Strom zu entlocken. Dieser kurzzeitige Spannungsabfall ereignete sich allerdings gleich viermal hintereinander in einem Abstand von jeweils ca. einer halben Stunde. Der Stadtteil Dornholzhausen lag zweimal für ungefähr fünf Minuten im Dunkeln. Am Schlimmsten erwischte es nach meinem Kenntnisstand den Eichenstahl - dort fiel der Strom für ungefähr eine Stunde aus. Da half nur Abwarten und Tee trinken (wahlweise natürlich auch Kaffee). Zumindest wäre das bei Gasherdbesitzern eine Möglichkeit gewesen, die Zeit zu überbrücken: Stichwort Elektroherd…

Ich bin mal gespannt, welche Ausreden die Stromversorger dieses Mal parat haben…

7 Reaktionen zu “Stromausfälle in Bad Homburg”

  1. Sonja

    Gestern Abend hat sich jemand vor die S-Bahn geworfen. Das passt zeitlich wohl relativ gut mit den Stromausfällen zusammen… Das könnte also der Grund gewesen sein!

  2. Franzi

    Also im gartenfeld haben nur mal kurz ein paar Glühbirnen geflackert….im Dunkeln saßen wir nicht;-)

  3. Jenny

    Also in der Kolpingstrasse ( Kirdorf ) saßen wir ca. eine Stunde lang- mit einer “Unterbrechung” von ca. 2 Minuten- im Dunkeln, schon davor fiel drei mal kurz der Strom aus. Die Zeit der Dunkelheit wurde mit Mathematikhausaufgaben machen im Flackern einer Kerze oder wahlweise auch Trivial Pursuit spielen überbrückt ;) Für einen weiteren Tee war es dann leider zu spät.. Seltsamerweise ging einer unserer PCs bei der Benutzung nach dem langen Stromausfall einfach aus und war auch nicht wieder zum Angehen zu bewegen..

  4. Kristof

    Hm, ich bezweifle irgendwie, dass der Selbstmord(versuch?) unter Zuhilfenahme einer S-Bahn mit den Stromausfällen zu tun hatte. Die Stromversorgung von Bahnstrecken erfolgt, soweit ich weiß, abgekoppelt vom normalen Versorgungsnetz, um eben ein Bahnbetrieb auch bei Ausfällen von eben diesem aufrecht erhalten zu können - wie es scheint wurde aber eben das Bahnstreckenversorungsnetz abgeschaltet (zwecks Bergungsarbeiten) was sich eigentlich nicht auf das normale Versorungsnetz auswirken dürfte… Aber Physik war noch nie meine Stärke :-)

  5. Philipp

    Also hier in der Bachstraße hat es auch nur geflackert. Das Kabelfernsehen war aber weg. Da ich aber an meinem MacBook ein einen DVB-T Reciever habe konnte ich gemütlich fernseher gucken. Naja wil hoffen das sowas net nochmal passiert.

  6. Kopfschüttler

    Wann ist die einzige Zeit, in der ein Mann an ein Abendessen bei Kerzenschein denkt?

    Wenn der Strom ausgefallen ist.

    :-)

  7. Kristof

    Dann kann Mann nur hoffen, dass Frau auch tat was Frau so tut und den Haushalt mit ausreichend Kerzen eingedeckt hat, von welchen Mann normalerweise immer behauptet, dass man soviele dieser Wachsstumpen garnicht in einem Leben verbrauchen könne ;-)
    Weiterhin ist es dann in so einer Situation hilfreich, wenn Frau Mann nicht dazu gebracht hat mit dem Rauchen aufzuhören (”Du schmeckst wie ein Aschenbecher, wenn ich Dich küsse *örks*”), sonst könnte dann eventuell die Suche nach einer Feuerquelle ergebnislos verlaufen ;-)

Einen Kommentar schreiben