WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.81.8.73','2017-09-20 13:18:53',NULL,NULL,NULL,685,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Datenauskunft zur Vorratsdatenspeicherung

Deine Daten gehören dir!

Seit dem 1. Januar 2008 ist je­der Mo­bil­funk­an­bie­ter dazu ver­pflich­tet, sämt­liche Ver­bin­dungs­da­ten min­des­tens sechs Mo­na­te lang zu spei­chern. Wer wollte nicht schon im­mer mal wis­sen, welche Da­ten im Rah­men der so­ge­nannten Vor­rats­da­ten­spei­cher­ung über­haupt ge­spei­chert werden? Nach §34 Bundes­da­ten­schutz­gesetz (BDGS) hat jede/r das Recht, Aus­kunft über die Da­ten zu er­hal­ten, die über sie/ihn ge­spei­chert werden.

Das Team von Meine Kampagne hat vier An­schrei­ben für die vier größten Mo­bil­funk­be­trei­ber in Deutschland erstellt:

  1. Zur e-plus Datenauskunft
  2. Zur O2 Datenauskunft
  3. Zur T-Mobile Datenauskunft
  4. Zur Vodafone Datenauskunft

Die Auskunft ist nach §34 (5) BDGS unentgeltlich zu erteilen.

2 Reaktionen zu “Datenauskunft zur Vorratsdatenspeicherung”

  1. kledy.de

    Datenauskunft zur Vorratsdatenspeicherung…

    Seit dem 1. Januar 2008 ist je­der Mo­bil­funk­an­bie­ter dazu ver­pflich­tet, sämt­liche Ver­bin­dungs­da­ten min­des­tens sechs Mo­na­te lang zu spei­chern. Wer wollte nicht schon im­mer mal wis­sen, welche Da­ten im Rah­men de…

  2. Kristof

    Vor vier Ta­gen, am 28. August 2009, er­reich­te mich fol­gen­de Mail von Vodafone:

    Sehr geehrter Herr Korwisi,

    in Ihrer An­fra­ge ba­ten Sie ge­mäß § 34 Bun­des­da­ten­schutz­gesetz (BDSG) um Aus­kunft, welche per­sonen­be­zo­genen Da­ten über Sie bei uns ge­spei­chert wurden.

    Das Thema Da­ten­schutz hat bei Vodafone einen hohen Stel­len­wert und selbst­ver­ständ­lich er­tei­len wir unseren Kun­den gern Aus­kunft über die zu ihrer Per­son ge­spei­cherten Da­ten, um den Kun­den die Möglich­keit zu geben, ihre Da­ten zu über­prüfen.

    Dieser Aus­kunfts­er­tei­lung im Sinne von § 34 BDSG kommen wir gerne nach, aller­dings erreichen uns derzeit aufgrund der Kampagne auf der Website der Grünen eine Viel­zahl dieser Er­suchen. Daher wird die Be­arbeitung Ihrer An­frage noch einige Zeit in An­spruch nehmen. Wir bitten insoweit um Ihr Ver­ständ­nis.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir diese Auskunft aus da­ten­schutz­rechtlichen Gründen nicht per Email beantworten, sondern an Ihre - uns vorliegende – Post­an­schrift senden werden.

    Mit freundlichen Grüßen.

    Dr. Rolf Reinema
    Datenschutzbeauftragter

Einen Kommentar schreiben