WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.198.247.44','2017-09-25 15:35:14',NULL,NULL,NULL,199,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Indonesien: Krankenhaus pfändet Neugeborenes

Ein am 21. Januar in einer Klinik in Bojong Nangka zur Welt gekommenes Baby musste von der Mutter nach deren Entlassung im Krankenhaus zurückgelassen werden, da die Ärzte das Neugeborene als “Pfand” für eine nicht bezahlte Krankenhausrechnung an sich nahmen. Kein Einzelfall: Nach Angaben der indonesischen Kinderschutzkommission habe die Polizei im vergangenen Jahr bei einer Geburtsklinik mehrere Fälle registriert, bei der Kinder als Geiseln genommen wurden - Grund hierfür seien ebenfalls unbezahlte Rechnungen gewesen.

Es lebe der Kapitalismus…

Quelle: DIE WELT

4 Reaktionen zu “Indonesien: Krankenhaus pfändet Neugeborenes”

  1. DrNI

    Tjo wenn erst mal nur noch die privaten Kassen eine Geburt finanzieren, dann wird das bei uns auch so kommen. Die Geburt, ein Privileg. Alles weitere: Siehe Brave New World.

  2. barbara

    das ist sowas von menschenverachtend. Enbfach nur schrecklich!

  3. Kristof

    DrNI: Der erste Schritt führt vermutlich nichtmal über die Krankenkasse… Wäre es nicht z.B. ganz im Sinne der FDP, wenn nur noch HochschulabsolventInnen Kinder bekommen dürften?

    barbara: Das ist doch erst der Anfang…

  4. SLogan

    Nachwachsenden Rohstoffe sind einfach nur die Grundlage jeden Organhandels, ist doch klasse, dass hier keine fossilen Brennstoffe im Spiel sind.

Einen Kommentar schreiben