WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.80.227.189','2017-11-24 04:33:09',NULL,NULL,NULL,245,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Mein Geld braucht ein Navi

Mein Geld hat sich verlaufen! Zumindest behauptet das der designierte Empfänger von einigen Euronen, die ich ihm zukommen lassen wollte.

Der Hintergrund: Vor einigen Tagen, nämlich am 22.03.2007, habe ich bei eBay per “Sofort-Kauf” ein Handy erworben und es wenige Minuten nach dem “Sofort-Kauf” bezahlt. Bezahlt! BEZAHLT! PayPal sei Dank muss man ja nicht mehr drei bis vier Tage für eine Überweisung einkalkulieren und hat, so denkt man, die Ware schneller dort, wo man sie haben möchte, nämlich in der Hand. Denkt man. Pustekuchen! Heute Morgen erreichte mich dann eine Mail mit folgendem Inhalt: “Sie haben am 22.03.2007 den oben genannten Artikel bei eBay von uns ersteigert. Leider ist bisher noch keine Zahlung auf unserem Konto eingegangen. Wir bitten Sie deshalb, einmal zu überprüfen, ob die Überweisung ausgeführt und die Kontodaten korrekt angegeben wurden.” Jungejunge, ich werde den Teufel tun und irgendetwas überprüfen. Laut einer E-Mail von PayPal ist mein Geld sicher beim Empfänger angekommen - mirdochegal, ob er nun eine Gutschrift auf seinem Bankkonto erhalten hat, oder nicht. Bezahlt ist bezahlt.

Nungut, jetzt hoffe ich doch sehr, dass sich das erworbene (und bezahlte!) Handy nun ganz schnell auf den Weg zu mir macht, nachdem ich nun dem guten Verkäufer die Bestätigungsmail von PayPal weitergeleitet habe… Es eilt! Mein derzeitiges Kommunikationsgerät meint nämlich den Geist aufgeben zu müssen. Also, hophop in den Versand mit der “heißen Ware”. Ich warte. Und ich bin ungeduldig.

3 Reaktionen zu “Mein Geld braucht ein Navi”

  1. DrNI

    Meine Güte wie kommerzgeil. Gut erzogener Bundesbürger! *duck* ;-)

  2. natalia

    mein lieber kristof!

    in unserer momentanen welt ist der pc alltag. er gehört so wie fernseher kaffeemaschine und telefon zur familie. doch leider sollte man sich nicht zu sehr auf die technik verlassen. besonders wenn es sich um geldbeträge handelt die per pc überwiesen werden. dies könnte schnell zu schwierigkeiten führen wie man bei deinem fall ganz gut sieht! manchmal lohnt es sich mehr einen besuch bei der bank ab zu statten.

  3. Mobile Welten - ein Sammelsurium (Sinnbefreit im Dachgeschoss)

    […] Vor Kurzem hat mein 6230i das baldige Ableben seines Stimmenwiedergabegerätes angekündigt (als Sprache konnte man die aus dem Telefonhörer kommenden Geräusche nur noch mit Not identifizieren). Ich habe mich nach den ersten kritischen Anzeichen, um dem Ernstfall vorzubeugen und einer kompletten “Demobilisierung” zu entgehen, nach einem Ersatz umgesehen. Meine erste Anlaufstelle war natürlich wieder der finnische Mobiltelefonhersteller, allerdings konnten mich die neuen Modelle in keinster Weise überzeugen (zu “hip”, zu überladen, zu teuer). […]

Einen Kommentar schreiben