WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.198.247.44','2017-09-25 15:34:51',NULL,NULL,NULL,5,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Koffein

Koffein ist bekanntermaßen ein anregend wirkender Bestandteil in diversen (meist flüssigen) Genussmitteln, wie z.B. in Kaffee, Tee, Colagetränken und in sogenannten Energydrinks. In manchen dieser Getränke ist mehr Koffein enthalten, in manchen weniger. Eine Tasse Kaffee enthält z.B. 50-100mg Koffein, eine Tasse Espresso ungefähr 40mg, in einer Tasse Tee bis zu 50mg und in 100ml Colagetränken ca. 10mg Koffein. Achja, Koffein kann nicht nur anregend wirken, sondern das ganze ins Extreme umkehren: die letale Dosis liegt bei ca. 10g (die man nach oben genannten Werten z.B. nach ca. 100 Tassen starkem Kaffees erreicht). Aber genug der allgemein zugänglichen Informationen über Koffein. Wer darüber mehr wissen will, kann seinen Wissensdurst ja gerne bei Wikipedia stillen.

Jetzt zu einem konkreten Anwedungsbeispiel von koffeinhaltigen Genussmitteln: Viel zu tun und wenig Lust kombiniert mit einem Anruf um 06:30 Uhr in der Früh und das, obwohl der Wecker mich erst um 10:00 Uhr hätte aus den Träumen reißen sollen. Da hilft nur noch Eines: den Tag mit einem Espresso beginnen und über den Tag verteilt nicht mit dem Konsum aufhören, bis ein euphorischer Zustand erreicht ist und dieser erst mit dem Einschlafen endet.

Heutige Tagesration an koffeinhaltingen Getränken:

5 Espressi
2 doppelte Espressi
1 Tasse Kaffee à ca. 200ml
1 Tasse Tee à ca. 150ml
3 Gläser Cola à ca. 350ml

Das macht unterm Strich ca. 500mg an Koffein.

Gesund ist das sicherlich nicht, wenn man dazu im Vergleich den Konsum von koffeinfreien Getränken betrachtet: ein Glas Leitungswasser à ca. 150ml. Aber was tut man nicht alles, um sich den Tag zu versüßen. Apropos: die Menge an Zucker, die als “Nebenprodukt” in den jeweiligen Getränken enthalten ist, will ich mir garnicht zu sehr verdeutlichen…

In diesem sinnbefreiten Sinne wünsche ich allen Kaffee- und Teetrinkern ein fröhliches und sinnbefreites Weitertrinken.

Eine Reaktion zu “Koffein”

  1. Wiesel bloggt! » Blog Archive » Wir wurden erhört!

    […] Ich wollte mich jetzt mal dazu äußern, was ich mit Kristof in den letzten Tagen an Coffein in meinen Körper gepumpt habe, aber Kristof’s “Coffein”-Beitrag ist so gut geschrieben, dass ich diesen einfach verlinke. […]

Einen Kommentar schreiben