WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.146.1.178','2017-07-22 00:53:07',NULL,NULL,NULL,227,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Dunkel war’s, der Mond schien helle

Mondfinsternis
Mondfinsternis in der Nacht vom 03. auf den 04. März 2007

7 Reaktionen zu “Dunkel war’s, der Mond schien helle”

  1. Minimale Turbulenzen

    Mond -> finster, Hamburg -> bewölkt…

    Das war ja nichts mit der Mondfinsternis hier in Hamburg. Alles wolkig und nichts zu sehen. Gut das andernorts auch anderes Wetter herrschte und sogar Liveübetragungen per Webcam stattfanden. Ein hoch auf das Internet

    ……

  2. Anne

    Auch hier in Göttingen gabs leider dank der bösen Regenwolken leider keinen Blick auf den roten Mond.
    Aber dank dir (und einigen anderen Bloggern) habe ich jetzt ja doch noch einen Blick drauf werfen können.
    Eine tolle Aufnahme übrigens!

  3. miri

    wow, du hast´s aufgenommen :) hab´s auch versucht, aber leider ist´s nichts geworden :( dabei sah´s soooo cool aus!!!!

  4. sonja

    Und ich war live dabei, als das Foto entstanden ist!!!

  5. Franzi

    ICH AUCH ;-) !!!!!!

  6. asdsa

    also in Cottbus gab es auch nix zu sehen. Konnte leider nur aus den Nachrichten vernehmen, dass die Chancen schlecht stehen die Mondfinsternis beobachten zu können. Aber, dass der “unbeleuchtete” Teil des Mondes trotzdem noch gut zu sehen, hätte ich mir nicht gedacht (da schliesst das geknippste Photo eine Bildungslücke ;-)).

  7. Webkatalog Profi

    Einfach nur genial das Bild. Leider konnte auch ich aufgrund von Wolken die Mondfinsternis nicht so schön beobachten.

Einen Kommentar schreiben