WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.224.108.189','2017-07-22 22:39:20',NULL,NULL,NULL,457,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Energetische Gedanken

Heutiges Thema im Biologieunterricht: Mitochondrien. Kristofs heutiger Schluss: Der Mensch ist ein Übergangsprodukt.

Mitochondrien sind die Energieproduzenten der Zelle. Diese Energie wird aus Glucose gewonnen, einem sehr energiegeladenen Molekül. Kurz gesagt: Aus C6H12O6+6O2 werden 6C02+6H2O als Abfallprodukt abgespalten und mit ein bisschen Wurstelei hier und da entsteht im Mitochondrium das energiegeladene Molekül Adenosintriphosphat. Das zu Beginn. Nun kommt noch hinzu, dass jede Zelle über mindestens ein Mitochondrium verfügt - um die zelleigene Energieversorgung zu gewährleisten. Und wenn man jetzt noch geklärt hat, dass jede Verbindung von diversen Atomen ein reiner Energieprozess ist wird ganz schnell klar, dass der Mensch nur ein Energiezustand ist. Ebenso die Gedanken - geformte Energie, vom stetigen Verfall geplagt, aber dennoch das ganze menschliche Leben bestimmend. Letztendlich ist der Gedanke also nur ein Energietransfer, dessen Inhalt nur der Umwandlung von Energie dient und nicht etwa einem Sinn, den der Mensch stets sucht. Und somit ist der Mensch nur ein Energieumformungsreaktor, nichts Größeres und Besseres, nichts, wo man einen Sinn erwarten könnte.

In diesem sinnbefreiten Sinne wünsche ich allen Mitochondrien weiterhin viel Spaß beim Molkekülespalten und mir mehr Schlaf, damit ich nicht ständig von solch wirren Gedanken geplagt werde.

Eine Reaktion zu “Energetische Gedanken”

  1. JürgenausderPfalz

    Hallo hier der Nachschwärmer, wollte nur mal hallo sagen und mich für die Infos bedanken. Bin zufällig über Google blog search auf Deinen aufmerksam geworden. Weißt du eigentlich, dass dein Blog unter den Top 10 ist??

Einen Kommentar schreiben