WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.146.1.178','2017-07-22 00:53:34',NULL,NULL,NULL,239,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Zivilisation im Widerspruch zur Evolution

Der (zivilisierte) Mensch sieht sich gerne als Krone der Schöpfung, als Höhepunkt der Evolution, doch ist gerade der Mensch weder Krone noch Höhepunkt, sondern eine Mutation des Erdenlebens, welche so weder von Schöpfung noch von der Natur vorgesehen sein konnte, zerstört diese Mutation doch systematisch alles, was ihr in die Quere kommt und rechtfertigt dieses vorgehen auch noch mit gott- oder naturgegebenen Fähigkeiten.

Aber widersprechen wir uns nicht selbst, wenn wir einer unfehlbaren Gottheit oder einem fein durchdachten Evolutionsverlauf die Verantwortung für die Ausgeburt des Menschen zuschreiben, ist der Mensch doch alles andere als perfekt oder gar unfehlbar. Auch das Handeln der Menschheit scheint bei näherer Betrachtung nicht durchdacht und der Evolution eher engegensteuernd.

In diesem sinnbefreiten Sinne wünsche ich frohes Evolutionieren.

6 Reaktionen zu “Zivilisation im Widerspruch zur Evolution”

  1. DrNI

    Deinen Aussagen zufolge verhält sich der Mensch auf der Erde wie ein Krebsgeschwür. Was in von einem solchen unterscheidet ist aber, daß er sich eigentlich dessen bewußt ist und es auch anders machen könnte aber irgendwie nicht anders will - und dann sagt er könne nicht anders.

  2. dima

    Da es ja den Freien Willen eh nicht gibt, koennen wir wirklich nicht anders.

  3. Wiesel

    Matrix lässt grüßen.

  4. Kathy Stern

    Tröstlich ist doch nur, dass es den Menschen in evolutionär gesehen naher Zukunft wohl eh nicht mehr geben wird. Dann haben die Gestalten den Erdball wieder für sich, die mit dem Leben zufrieden sind, das er ihnen von sich aus anbietet. Schade bloß, dass das Angebot dann wohl nicht mehr das Beste sein wird…

  5. Kristof

    In naher Zukunft? Wieviel Zeit bleibt der Menschheit denn Deiner Meinung noch bis zum Exodus? Irgendwelche Schätzungen?

  6. Kathy Stern

    Hmmm, schätze mal so an die 1567,987 Jahre. Oder die Menscheheit verabschiedet sich schlagartig genau an dem Tag, an dem Kaugummi mit Stinkfruchtaroma marktführend wird…

Einen Kommentar schreiben