WordPress database error: [Table './idgsql1/wp01_statz' is marked as crashed and should be repaired]
INSERT INTO `wp01_statz`(IP, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.162.139.217','2017-07-24 02:40:25',NULL,NULL,NULL,185,'Gast')

Spinnennetz

Sinnbefreit im Dachgeschoss

Bis hierhin und schnell wieder zurück!

Herrlich, heilig, Kyrill

Heute scheint mal wieder die Welt unterzugehen. Immerhin nicht unangekündigt (Orkan Kyrill bedroht Deutschland, Kyrill kommt, “Kyrill” erfasst Deutschland - Wetterdienste warnen vor schweren Sturmböen, Warnung vor Orkan in Deutschland, Orkanwarnung für Deutschland, kyrill kommt). Allerdings sehe ich das im Moment noch relativ gelassen - bis jetzt hat mir auch noch kein Dachziegel unmißverständlich zu verstehen gegeben, dass er sich in meiner Wohnung wohler fühlt, als an seinem angestammten Platz auf dem Dach; da kann ich auch über den kurzen Stromausfall konziliant hinwegsehen, denn ich konnte mir bereits nach einigen Sekunden wieder einen Espresso zubereiten, während das Wiesel noch im Dunkeln saß und seinem Gartenzaun beim Umfallen zuschaute (Stromausfall).

In diesem sinnbefreiten Sinne noch ein kleiner Tipp: Bei diesem herrlichen* Wetter schön zu Hause bleiben, bei Bedarf die Fenster vernageln und sich die Auswirkungen des Orkans durch Bens Webcam anschauen.

* Kyrill (griech. cyrillos “der Herrliche”; auch Kyrillos, Cyrill; siehe auch: Kyrill von Alexandria, Kyrill von Jerusalem, Kyrill von Konstantinopel, Kyrill von Saloniki, Kyrill Wladimirowitsch Romanow und Kyrill Sakskoburggotski sowie Kyrillisches Alphabet)

3 Reaktionen zu “Herrlich, heilig, Kyrill”

  1. dima

    Und dummerweise sind mir genau jetzt die Papers ausgegangen. Ohne Nikotin kann ich kein Physik lernen… Ich fahr dann mal welche holen. Wenn ihr bis morgen nix hoert, dann raecht meinen Tod!

  2. Ben

    Ich wollte immer schon mal einen Orkan in die Luft jagen :-).

  3. Erneuter Stromausfall in Bad Homburg (Sinnbefreit im Dachgeschoss)

    […] Große Teile des Bad Homburger Stadtteils Kirdorf lagen gestern zwischen 23:45 und 23:50 im Dunkeln. Dies ist bereits der zweite Stromausfall in diesem Jahr, der die Bewohner der Kurstadt dazu veranlasste, Taschenlampen und Kerzen aus dem Schrank zu holen. Der erste Stromausfall ereignete sich am 18. Januar diesen Jahres in Folge des Orkans Kyrill. Die Ursache für den erneuten Stromausfall ist bisher noch nicht bekannt. […]

Einen Kommentar schreiben